DATA CENTER CONVENTION


 

 

Sponsoring

Sie möchten sich aktiv an der PowerBuilding / DataCenter Convention / Energy Storage Innovations beteiligen ?
Als Sponsor, als Sprecher, als Aussteller oder auch beides ?

Weitere Informationen
erhalten Sie hier.


 10 Jahre PowerBuilding &
Data Center Convention -

Der Film


Frankfurt, 6./7. Mai 2015

 

Mittwoch, 06. Mai 2015
PowerBuilding - KongressTrack
08.30
Empfang und Registration der Teilnehmer -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten in der Foyerausstellung
09.30
 
Begrüßung und Einführung: Data Center und Krankenhäuser
ZWEI komplexe,  energieintensive PowerBuildings - EINE gemeinsame DialogPlattform

Mag. Krassimira Bojinowa, Chairwoman PowerBuilding, EXPONET-INFRAKON GmbH
zusammen mit dem Co-Moderator
Dipl.-Ing. Nikolaus Ferstl, Technischer Leiter,
Universität und Universitätsklinikum Regensburg
09.40 Sanierung versus Neubau - die initiale Entscheidung für komplexe Sonderbauten 
  • Lebenszyklusbetrachtungen für Immobilien aus Investorensicht
  • Betriebskostenorientiertes Planen mit einer multidisziplinären Teamstruktur
  • eine verlässliche Entscheidungsmatrix als Hilfestellung
Dr. med. Carsten Drews, Betriebsplaner Krankenhaus, Health Care Division, Drees & Sommer AG, Stuttgart
10.10 Energiemanagement im Krankenhaus: Kosten senken, Komfort erhöhen
Ran an die Hydraulik: Heizen, Kühlen, Lüften
  •  Stellschrauben zur Reduzierung der hydraulischen Widerstände im Netz 
Bernd Wittenberg, Verkaufsleiter Nord, BELIMO Stellantriebe Vertriebs GmbH, Stuttgart
10.40
Kaffeepause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
11.15 Energiewende, Netzstabilität, und Anspruch auf höhere Energieeffizienz
  • Erwartungen an die gesicherte Energieversorgung
Ralf Enderlin, Leitung USV Applikations & Service, Eaton Electric GmbH, Achern
zusammen mit
Axel Kiene, Geschäftsführer, AKI Power Systems GmbH, Groß-Zimmern
12.00 Instandhaltungskonzepte in sicheren Stromversorgungen nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) im Krankenhaus
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Wiederkehrende Prüfungen ohne Abschaltungen
  • „Messtechnische Maßnahmen“ Permanente Überwachung mit PQ und Differenzstrom Überwachungsgeräten (RCM)
  • Planung, Messung, Auswertung
  • Praxisbeispiele: Überwachung eines Rechenzentrums im Krankenhaus,
    RCMB für Röntgenanlagen, EMV-gerechte Elektroinstallation
Dipl.-Ing. Helmut Muhm, Bereichsleiter T-MTSl, Bender GmbH, Grünberg
12.30
Lunchpause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
13.45 Energiekosten senken – Energiebilanz verbessern – CO2-Ausstoß reduzieren
  • Eine Handlungsanleitung für Betriebsleiter in Krankenhäusern
Alexander Henze, Partner, ECG Energie Consulting GmbH, Kehl
14.15
Optimierung der Energiekosten unter Einsatz von BHKW – Praxisbeispiele aus verschiedenen Krankenhäusern
  • Möglichkeiten des effizienten BHKW-Einsatzes
  • Auslegungs- und Umsetzungsbeispiele aus Krankenhäusern
  • Darstellung der Wirtschaftlichkeit anhand konkreter Beispiele
Dipl.-Ing. Jörn Heilemann, Geschäftsführer, GASAG Contracting GmbH, Essen
14.45
Kaffeepause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
15.15
Höchste Sicherheit in der Energieversorgung mit Brennstoffzellen
  • Eigenerzeugung durch Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung
  • Sauerstoffreduzierungen
Andreas Exler, Geschäftsführer, N2telligence GmbH, Wismar
15.40 Sanierung von Krankenhaus-Bestandsbauten unter Berücksichtigung möglicher Energieeinsparungen
  • Bestandsaufnahmen bzw. Ist-Analyse der technischen Ausstattung
  • Definition und Steuerung der Umbau- und/oder Sanierungsmaßnahmen im laufenden Betrieb
  • Integration Energiemanagment - Was und wieviel macht Sinn ? Was sind wirksame Erfolgskontrollen ?

    Exkurs über das Rechenzentrum der Universität: Energiesparende Wasserkühlung von Großrechnern
    im Verbund mit einer Absorptionskältemaschine
Dipl.-Ing. Nikolaus Ferstl, Technischer Leiter, Universität und Universitätsklinikum Regensburg
16.30
Abschlussdiskussion:
Konzentration auf das Kerngeschäft ? Neue Partnerschaften für eine moderne Infrastruktur 

Dipl.-Ing. Nikolaus Ferstl, Technischer Leiter, Universität und Universitätsklinikum Regensburg
Alexander Henze, Partner, ECG Energie Consulting GmbH, Kehl
Andreas Exler, N2telligence GmbH, Wismar
Jochen Schwill, Mitglied der GeschäftsleitungNEXT Kraftwerke GmbH, Köln
 
17.00 Happy Hour zum Ausklang in der Foyerausstellung

 

 

 

 

 

Donnerstag, 07. Mai  2015
DATA CENTER CONVENTION
08.30
Empfang und Registration der Teilnehmer
09.30
Begrüßung und Eröffnung

Mag. Krassimira Bojinowa, Chairwoman PowerBuilding, EXPONET-INFRAKON GmbH
Moderation der Data Center Convention
09.40 Betriebskostensenkung im Rechenzentrum –
Energieeinsparung durch innovative Rückkühlung

  • Überblick zu unterschiedlichen Wärmetauschertechnologien
  • Grundlagen zu Kühlverfahren in Rechenzentren
  • Hybride Trockenkühlung und deren Einsatz in Rechenzentren anhand von Fallbeispielen
Dipl.-Ing. Marian Kielpinski, Vertriebsleiter DACH,
JAEGGI Hybridtechnologie AG, Basel
10.10 Zukunftsorientierte Lösungen für die Rechenzentrumskühlung
  • Varianten des Flächenkühlsystems CoolW@ll®
  • Kühlen auf Gleichstrombasis
Dipl.-Ing. Mathias Köster, Produktentwicklung Strategic Business Area ICT,
Weiss Klimatechnik GmbH, Reiskirchen
10.40 Indirekte adiabatische freie Kühlung
  • Darstellung eines Showcase und dessen Auswirkungen auf Betriebskosten und Rechenzentrumsdesign
Roland Wagner, Vertriebsleiter DACH, Excool GmbH
11.10 Kaffeepause
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
11.50
Effizienzsteigerung in der RZ-Stromversorgung am Beispiel unterschiedlicher USV-Architekturen und –technologien
  • Unterschiedliche Technologien im Vergleich - Statische und  dynamische USV-Anlagen
  •  Die Besonderheiten von USV-Anlagen mit Verbrennungsmotor
Klaus Clasen, Geschäftsführer,
NTC Notstromtechnik-Clasen GmbH,
Ahrensburg
12.15 Hoch mit der Spannung !! Innovative Lösungsansätze in der Energieversorgung von grossen Data Centern
  • Statische USV-Anlagen auf Mittelspannungsebene arbeiten 10 x effizienter als traditionelle Lösungen auf Niederspannungsebene
  • Halbleitertechnologie für Mittelspannung ermöglicht neue Topologie der Gesamtversorgung mit zusätzlichem Energiesparpotential
Peter Niggli, Verkaufsleiter, ABB Schweiz AG, Baden
12.40 Lunchpause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
13.50 Ihr Rechenzentrum um die Ecke – SMART – STANDARDISIERT - FLEXIBEL
  • Serverhousing in optimierten, nach Kundenwunsch revitalisierten Bestandsimmobilien mit kalkulierbaren Stromkosten
  • garantiert höchste Verfügbarkeit und beste Verbindungen
  • professioneller Betrieb der gesamten Rechenzentrumsinfrastruktur
Dipl.-Ing. Martin Schulte, Leiter Housing Facility Management, Deutsche Telekom AG, Köln
14.15
 
Energieversorgung im Rechenzentrum - die letzten Meter ...
  • Auslegung und Dimensionierung der Stromversorgung im Server-Schrank
  • Optimierung der Packungsdichte durch "intelligente" Meßsysteme
  • Senkung der Energiekosten durch Ermittlung von Einsparpotenzial
Harald Wulfken, Sales Manager, Schleifenbauer, München
14.45 Kaffeepause
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
15.15



 
Verlässlichkeitsanalyse –
Methodik zur RZ-Infrastrukturoptimierung
  • Von Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Fehlertoleranz zur Verlässlichkeit
  • Aussagekraft und Anwendungsmöglichkeiten der Verlässlichkeitsanalyse
  • Praxisbeispiel der Optimierung eines Bestands-RZ mittels InfraOpt
Dipl.-Ing. Uwe Müller, Geschäftsführer, ibmu.de GmbH, Berlin
15.45 Bau und Betrieb des NDC – New Data Center der Universität Siegen
  • Die Formel für Energieeffizienz: Integration der verschiedenen Infrastrukturebenen, Virtualisierung, Vereinfachung des Managements, Einsatz von KWKK
  • Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung auf Basis eines gasbetriebenen BHKW
  • ROI innerhalb von 12 Monaten
Dipl.-Ing. Bernd Schade, Leiter Betriebstechnik, Universität GH Siegen
16.30 Resümee und Abschlussdiskussion
16.45
Ende der PowerBuilding & Data Center Convention 2015

 

© Data Center Convention