DATA CENTER CONVENTION


 

 

Sponsoring

Sie möchten sich aktiv an der PowerBuilding / DataCenter Convention / Energy Storage Innovations beteiligen ?
Als Sponsor, als Sprecher, als Aussteller oder auch beides ?

Weitere Informationen
erhalten Sie hier.


 10 Jahre PowerBuilding &
Data Center Convention -

Der Film


München 22./23. Oktober 2014

 

Mittwoch, 22. Oktober 2014
PowerBuilding
KongressTrack
DataCenterConvention
KongressTrack und Themenforen
08.30
Empfang und Registration der Teilnehmer bei Kaffee & Croissant
09.10
Begrüßung und Einführung 

Mag. Krassimira Bojinowa, Chairwoman, PowerBuilding & Data Center Convention  
09.15
Block 1: Energiespeicher  

Energiespeicher - Technologien im Überblick 

Martin Thema, Forschungsstelle für Energienetze und Energiespeicher (FENES),
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, OTH Regensburg 

PowerSlam - eine Kompetition mit Publikumsbeteiligung
5 Energiespeicher-Konzepte in 5-minütigen KurzPräsentationen stellen sich zur Wahl
die Teilnehmer küren den Sprecher und das Speicherkonzept, das am überzeugendsten dargelegt wird.

Batterien  -  Wasserstoff  -  Thermische Speicher ... welche Technologie macht den Markt ?
Es treten an:  
  • Franz-Josef-Feilmeier, Fenecon
  • Heiko Lüdemann, isocal
  • Marcus Lintl, Orcan Energy
  • Axel Popp, deematrix
  • Michael Werner, Adensis
11.00
Kaffeepause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
11.40
Block 2:  Integrative Projektplanung
Ein Schritt zur Nachhaltigkeit: Wirtschaftlicher Einsatz einer Wärmepumpe im Rechenzentrum zur Versorgung eines Bürokomplexes 
  • Wie lässt sich bei Hochverfügbarkeitsanforderungen der PUE verbessern? 
  • Gibt es Maßnahmen zur Effizienzsteigerung mit gleichzeitiger Verbesserung der Versorgungssicherheit ?

Dipl.-Ing. Markus Niebauer, Technischer Betriebsleiter RZ- und Gebäude-betrieb, Landesbank Baden-Württemberg, BW-Immobilien GmbH, Stuttgart

11.40 Uhr
ThemenForum 1
 
Maximale Effizienz bei der Klimatisierung von Rechenzentren durch indirekte Verdunstungs- kühlung ohne Wasseraufbereitung

Dipl.-Ing. Anton Immerz,
Key Application Manager Data Center,
MUNTERS GmbH, Wien
12.40 Lunchbuffet
14.00
Block 3:
Make or Buy - Rechenzentrum bauen oder mieten

The Future of Data Center Design -
M+Ws innovative DELTA DATA CENTER IDDC
  • Standardisiert und dennoch individuell
  • Schnelle Realisierung für dynamische IT-Trends
  • Energieeffizient und international

Malte Matthies, Head of Business Development IT,
M+W Germany GmbH, Stuttgart

14.00 Uhr
ThemenForum 2

Gewandelte Verfügbarkeit und neue Einflussgrößen in der Planung und Umsetzung von Sanierungs- und Neubaumaßnahmen von Rechenzentren
  • Stromversorgung - Schlüsselfunktion der System-, Leistungsredundanz und Energieeffizienz
  • Wandel der internen und externen Einflussgrößen
  • Auswirkungen des veränderten Strommarktes auf Planungskonzepte zu Maßnahmen zur Sanierung, Ertüchtigung und Neuerrichtung von Rechenzentren
  • Umsetzung neuer Denkansätze zum Einsatz von Komponenten der Stromversorgung,
    Kälte- und Klimatechnik
Dipl.-Ing. Klaus Kühr, Geschäftsführer,
RSG RZ-Sicherheit und Gebäudetechnik  GmbH
 
Ihr Rechenzentrum um die Ecke
  • Serverhousing in optimierten, nach Kundenwunsch
    revitalisierten Bestandsimmobilien
  • garantiert höchste Verfügbarkeit, kalkulierbare Stromkosten,
    smarter PUE-Wert 
  • professioneller Betrieb der gesamten Rechenzentrumsinfrastruktur
Martin Schulte, Leiter Housing,
Deutsche Telekom AG, Group Real Estate Management, Köln
15.10 Kaffeepause -
Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung 
15.40 Mensch und Prozesse - die eigentlichen Risikofaktoren
  • Prozessanalyse und -Konsolidierung
  • Notfallplanung auf Prozessebene
  • Anforderungen an die Geschäftsführung
  • Strategien für Rechenzentrumsverantwortliche, um aus der Komplexitätsfalle zu entkommen

Kurt Pikl, Prokurist, IT-Hausverstand GmbH, St. Johann/Tirol

16.20
Offene Abschlußdiskussion
 
Gibt es das Rechenzentrum von der Stange ?
16.45
Ende des ersten Tages der Convention 
18.30 Ein Münchner Biererlebnis (eine Einladung vom Veranstalter an alle Kongressteilnehmer)

 

 

 

 

 

Donnerstag, 23. Oktober 2014
DATA CENTER CONVENTION - Track I
DATA CENTER CONVENTION - Track II
08.30
Empfang und Registration der Teilnehmer bei Kaffee & Croissant
09.00
Begrüßung und Moderation Track I

Mag. Krassimira Bojinowa,
Chairwoman,
PowerBuilding & Data Center Convention  


Begrüßung und Moderation Track II

Dipl.-Ing. Klaus Kühr
, Geschäftsführer,
RSG RZ-Sicherheit und Gebäudetechnik  GmbH

09.15
Block 4: Klimatisierung und Kältetechnik

Zukunftssichere und innovative Rechenzentrumskühlung
  • Energetische Vorteile eines Flächenkühlsystems
  • Skalierbare und flexible Infrastruktur durch Einzelelemente
  • CoolW@ll "modular" - die innovative Lösung
Dipl.-Ing. Mathias Köster, Sparte ITK,
WKT Weiss Klima Technik, Reiskirchen
zusammen mit
Gunter Hahn, Geschäftsführer, EMC HostCo, München
Block 5: Stromversorgung und Energiemanagement

Gesicherte Energieversorgung bei optimaler Energieeffizienz
  • Intelligente USV Lösungen ermöglichen durch Skalierbarkeit und  Effizienz eine deutliche Reduktion von Invest und Bertriebskosten
  • Schrittweise Anpassung an wachsende Lastanforderungen durch das Variable Modul Management System (VMMS)
  • Zwei Praxisbeispiele - von der Ausführungsphase bis zu den
    nachweislichen Einsparungen
Ralf Enderlin, Leitung USV Applikations & Service, Eaton Electric GmbH
zusammen mit
Prof. Dr. Thomas Horn, Geschäftsführer,  IBH-IT Service GmbH, Dresden
 
Betriebskostensenkung im Rechenzentrum – Energieeinsparung durch innovative Rückkühlung
  • Überblick zu unterschiedlichen Wärmetauscher-technologien und Kühlververfahren in Rechenzentren
  • Hybride Trockenkühlung und deren Einsatz in Rechenzentren anhand von Fallbeispielen
Dipl.-Ing. Thomas Rack, Verkaufsleiter Süddeutschland,
JAEGGI Hybridtechnologie, Basel
PowerQuality -
Netzqualität und Hochverfügbarkeit  im Rechenzentrum

  • Welche Rolle spielt die Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) für die Netzqualität
Stefan Freimann, Area Sales Manager,
ABB Automation Products AG, Baden-Baden
10.30
Kaffeepause - Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
11.00









Klimatisierung von Rechenzentren:
90% Energieeinsparung
durch
  • EINE Lösung
  • DREI integrierte Bausteine
  • EIN   kompaktes RLT-Gerät
Jürgen Strangmüller, Huber & Ranner GmbH, Pocking
zusammen mit
Christoph Maier, Vorstand, Thomas-Krenn AG, Freyung

Energiedatenerfassung, RCM-Differenzstromerfassung und PQ-Monitoring in einem integrierten System realisieren
  • Aufbau einer flächendeckenden 3 in 1 EMS-Lösung
  • Nachweis der elektrischen Hochverfügbarkeit nach EN50160 und EN61000-2-4
  • RCM sinnvoll betreiben und BGVA3 Prüfungen in hochverfügbaren Anlagen erleichtern

Dipl.-Ing. Gerald Fritzen,
Key Account Manager, Janitza Electronics GmbH, Lahnau

 
Kälte-Erzeugung und -Verteilung beim Norddeutschen Rundfunk 
  • Aufbau der Kälteerzeugung und -verteilung
  • Schließen sich Betriebssicherheit und
    Energieffizienz gegenseitig aus?
  • Stellschrauben bei der Planung und im Betrieb -
    anhand einiger Praxisbeispiele
Torsten Ritter, Teamleiter Versorgungstechnik,
NDR Norddeutscher Rundfunk, Hamburg
 
Lösungsmöglichkeiten für eine sichere Stromversorgung für  Rechenzentren  
  • USV-Anlagen, Weiterentwicklungen bei Wirkungsgrad und Netzrückwirkungen
  • Modular oder Monoblock - eine Entscheidungshilfe
  • Lastprüfung einer USV ohne Prüflast. Geht das?
Klaus-Wilhelm Hüsgen, Consultant, Riello Power Systems, Grüneck

Liquid Cooling
  • Effiziente Kühlung von Hochleistungsrechnern
    mittels Mineralöl als Kühlmittel
  • Nutzung der Abwärme durch sehr hohe
    Vorlauftemperaturen  von 45 Grad und mehr

Dr. Peter Marksteiner,
Zentraler Informatikdienst, Technische Universität Wien

Kapazitäts- und Ressourcenmanagement im Rechenzentrum
  • Operieren am Limit  mit Hilfe intelligenter Stromleisten
    im High Performance Computing (HPC)
  • Eigenverbrauch von PDUs: Kosten und Nutzen im Jahr 2014
Ralf Ploenes, Geschäftsführer, Raritan Deutschland GmbH, Düsseldorf
13.00
Lunch-Buffet
14.20
Block 6: Sicherheit und Zuverlässigkeit kritischer Infrastrukturen

Verlässlichkeitsanalyse - Metrik und Methodik zur Infrastrukturoptimierung
  • Von Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Fehlertoleranz zur Verlässlichkeit
  • Aussagekraft und Anwendungsmöglichkeiten der Verlässlichkeitsanalyse
  • Verlässlichkeitsoptimierung mittels InfraOpt an Praxisbeispielen
Dipl.-Ing. Uwe Müller, Geschäftsführer, ibmu.de GmbH, Luckenwalde
 
QuattroGeneration - Höchste Sicherheit im Brandschutz und in der Energieversorgung mit Brennstoffzellen
  • Eigenerzeugung durch Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung
  • Sauerstoffreduzierungen
Lars Frahm, Geschäftsführer, N2telligence GmbH, Wismar
15.20
Kaffeepause - Anregungen und Tipps von Referenten, Kollegen und Experten an den Thementischen und in der Foyerausstellung
15.45
Welche Risiken nehmen an Gefährlichkeit zu ? Welche neuen Risiken werden auftreten ?
Wie werden wir darauf reagieren ? Mit welchen Erfolgen bzw. Misserfolgen müssen wir rechnen ?

Dr. Rudolf Kreutzer, Geschäftsführer, Zentrum für Systemisches Denken, Ismaning
16.30
Zusammenfassung
16.40
Ende des DoppelKongresses

 

© Data Center Convention