DATA CENTER CONVENTION


 

 

Sponsoring

Sie möchten sich aktiv an der PowerBuilding / DataCenter Convention / Energy Storage Innovations beteiligen ?
Als Sponsor, als Sprecher, als Aussteller oder auch beides ?

Weitere Informationen
erhalten Sie hier.


 10 Jahre PowerBuilding &
Data Center Convention -

Der Film


Agenda

Donnerstag, 22. November 2018

Drei Sessions rund um energieintensive ausfallsichere Infrastrukturen

Agenda als PDF zum Download

Session 1: REDUNDANZ & RESILIENZ in Zeiten hybrider Bedrohungsszenarien   (09.00 - 11.45 h)

Session 2: EFFIZIENZ & AUTOMATISIERUNG im modernen DATA CENTER  (12.30 - 14.00 h)

Session 3: ALTERNATIVE ENERGIEKONZEPTE für DATA CENTER   (14.45 - 17.00 h)

08.20

Frühstück & Networking - Empfang und Registration der Teilnehmer bei Kaffee und Croissant

09.00

Begrüßung und Moderation:

Krassimira Bojinowa,
KongressDesign PowerBuilding & Data Center Convention, EXPONET-INFRAKON GmbH

 

Session 1 (9.00 - 11.45 h): REDUNDANZ & RESILIENZ

 

Die letzten Jahre waren geprägt vom klassischen physischen Anlagendenken. Was kann ausfallen und was muss ich vorrätig halten, um ausgefallenes zu ersetzen. Die aktuelle hybride Bedrohungslage erfordert aber – insbesondere bei den Betreibern kritischer Infrastrukturen - ein viel diffizileres Denken bei den Lösungsansätzen, die weit über die physische Sicherheit hinausgehen. Resilienz ersetzt keine Redundanz, ergänzt diese jedoch.

 

Proaktives Risikomanagement & sichere Infrastruktur

DI Leopold Kraus, Technology Network, A1 Krisenmanagement, A1 Telekom Austria AG

 

Was ist echte Redundanz und bedeutet Redundanz gleichzeitig höhere Verfügbarkeit ?

Klaus Clasen, Geschäftsführer, NTC Notstromtechnik Clasen GmbH

 

Kann man Resilienz sichtbar/vergleichbar machen?

Dipl.-Ing. Uwe Müller, Geschäftsleitung, InfraOpt GmbH

 

Fifty Shades of Cyber Security

Prof. Dr. Reiner Creutzburg, FB Informatik & Medien, TH Brandenburg (angefragt)

 

PodiumsDiskussion:

Wo müssen wir ansetzen, um die – vom ununterbrochenen Energie- und DatenFluss abhängige –
Wirtschaft und Gesellschaft in Hochtechnologieländern robuster zu machen ?

11.45

Weißwurstfrühstück

 

Session 2 (12.30 - 14.00 Uhr): EFFIZIENZ & AUTOMATISIERUNG

 

Präventive Strom-Analyse – Ausfallrisiken vorhersagen

Dipl.-Ing. Tilo Püschel, Business Development, Bachmann GmbH 

 

Effiziente Ventilatorsysteme für Rechenzentren

Tobias Wendel, Sales Manager, ZIEHL ABEGG SE

 

7 Punkte – das Rezept zur Reduzierung der Komplexität beim Rechenzentrumsbetrieb

Referent in Absprache

14.00

Imbisspause

 

Session 3 (14.45 – 17.00 h): ALTERNATIVE ENERGIEKONZEPTE

 

Wie können Data Center von den Erfahrungen der energieintensiven Industrie partizipieren,
wo Energieerzeugung, Energielogistik, Energiespeicherung, ganzheitliche Energiekonzepte
zur Standortsicherung seit Jahren gang und gäbe sind ?

Moderator von Session 3:

Dr. Rainer Weidmann, Partner, Detecon International GmbH

 

Das „Große Ganze“ sehen – das Rechenzentrum gespeist mit Windstrom.
Hohe Verfügbarkeit & Nachhaltigkeit geht das zusammen ?

Karl Rabe, CEO, Windcloud GmbH

 

Wohin mit der Wärme ?
Abwärme aus dem Rechenzentrum sinnvoll nutzbar machen !

Christian Henkel, Key Account Manager, UTC Klimatechnik GmbH - Carrier Deutschland

 

Bemerkenswert innovativ aus der Schweiz:  

Elektrizität, Wärme und Kälte gleichzeitig nutzen, speichern und weiterverteilen
mit dem elektro-thermischen Energiespeicher System ETES

Patrik Meli, Vice President, Leiter Compressor Engineering, MAN Energy Solutions

 

Abschließende Podiumsdiskussion:

Energie im Überfluss um den Datenfluss zu sichern ?

17.00

Happy Hour
(im Biergarten des Hofbräukellers, sofern uns der Klimawandel einen entsprechenden November beschert)

 


© Data Center Convention