DATA CENTER CONVENTION


 

 

Sponsoring

Sie möchten sich aktiv an der PowerBuilding / DataCenter Convention / Energy Storage Innovations beteiligen ?
Als Sponsor, als Sprecher, als Aussteller oder auch beides ?

Weitere Informationen
erhalten Sie hier.


 10 Jahre PowerBuilding &
Data Center Convention -

Der Film


Agenda

PowerBuilding & DATA CENTER Convention / Wien – 03. & 04. Oktober 2018

Vier Sessions rund um DIGITAL BUILDINGs und DATA CENTER, die Nervenbahnen der Digitalisierung 

 

Mittwoch, 03. Oktober 2018

Frühstück & Networking - Empfang und Registration der Teilnehmer bei Kaffee und Kipferl (8.30 h)

Moderation:

Mag. Krassimira Bojinowa,
KongressDesign PowerBuilding & Data Center Convention, EXPONET-INFRAKON GmbH

Session 1: Wie IoT die Datacenter-Landschaft verändert (9 - 13 h)

Wie man Data Center jenseits von PUE, blauen Engeln und anderen Zertifikaten effizient steuert. Messen, Monitoring und Optimierung von Regelung & Steuerung sind im Fokus der Session zum Beginn der PowerBuilding & DATA CENTER Convention.

09.05

Eröffnung

Mag. Krassimira Bojinowa,
KongressDesign PowerBuilding & Data Center Convention, EXPONET-INFRAKON GmbH

09.15

How IoT revolutionizes the Tour de France

Johannes Brunner, Head of BU Data Center und Cloud, Dimension Data Austria
Markus Kunstmann, Product Sales Specialist Data Centre, Cisco Austria

10.00

Leben an der Kante -
IoT treibt Edge Data Center zum Mainstream

Dr. Peter Koch, Vice President Solutions & Complexity Management,
Vertiv Integrated Solutions GmbH

10.40

Kaffeepause  

11.20

Ganzheitliche Überwachung und Bilanzierung der elektrischen Hochverfügbarkeit von der MS bis zum Einzelstromkreis

  • Granularitätsstufen 1-3 (DIN EN 50600) in der Praxis
  • Wo greift welche Netzqualitätsnorm
  • RCM als Alternative zum RCD ?

Dipl.-Ing. Gerald Fritzen, Key Account Manager,
Janitza Electronics GmbH

  Themenforum (11.30 - 13 h)
 
BIM in der Praxis

  Ist BIM nur eine CAD- 
   Erweiterung?

  - Was ist BIM?
 
- Wie funktioniert BIM?
 
- Umstellung auf BIM
  - BIM in der Praxis
  - Praxisbeispiele
  - Ist BIM nur eine CAD-  
    Erweiterung?
 

 Stefan Haager,
 BIM  Techniker/ 
 Projektleiter,
 
rtech engineering GmbH

11.50

Redundante Energieversorgung für nichtredundante Systeme

Ralf Ploenes, Geschäftsleitung, Raritan Deutschland GmbH

12.20

Alles im Fluss – Potentiale adaptiver Energieverteilung

Artur Faust, DATA & IT Sales Manager, Starline

13.00

Lunch & Networking im Ausstellungs-Foyer

Session 2: Mit BIM das DIGITAL BUILDING
                   Planen & Bauen und Steuern & Betreiben (14.15 - 16.30 h)

Wieviel kann die digitale Planungsphilosophie nicht nur in der Planung sondern bis zum Betrieb zur Bewältigung der Komplexität beitragen ?

14.15

BIM als Werkzeug – von der ersten Skizze bis zum Gebäudebetrieb

Dipl.-Ing. Michael Haugeneder, Geschäftsführer, ATP sustain GmbH

14.45

Kaffeepause  

15.15

Digital Buildings und BIM

Kevin Bauer, Portfolio Manager Digital Twin,
Siemens AG Österreich, Building Technologies Division

15.45

BIM aus der Sicht des Betreibers

Harald Rohr, Planung Hochbau, Fraport AG

16.15

Anschließend diskutieren Bauherren, Planer und Betreiber am runden Tisch

Kevin Bauer, Portfolio Manager Digital Twin, Siemens AG Österreich, Building Technologies Division
Dipl.-Ing. Michael Haugeneder, Geschäftsführer, ATP sustain GmbH
Dipl.-Ing. Clemens Neubauer, Leitung BIM-Management, Porr Design & Engineering
Dipl.-Ing. Lars Oberwinter, Geschäftsleitung BIM-Solutions, Plandata
Harald Rohr, Planung Hochbau, Fraport AG
Mag. Claudius Weingrill, Leiter Architektur & Bauvertragswesen,  BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H.

17.00

Happy Hour

 


 

Donnerstag, 4. Oktober 2018

09.00

Frühstück & Networking - Empfang und Registration der Teilnehmer bei Kaffee und Kipferl

Session 3: HOCHVERFÜGBARKEIT & REDUNDANZ (9 - 12.50 h)

Im Fokus die Frage: WAS IST ECHTE REDUNDANZ und was kann Predictive Maintenance leisten?
 

09.15

Instandhaltung im Rechenzentrum – was kommt nach Excel & Co. ?

Mag. Gerhard Schenk, Geschäftsleitung
Dr. Stephan Zellner, Leiter Business Development,

Apleona HSG GmbH

 10.00

Batteriefreies Rechenzentrum

  • Höchste Versorgungssicherheit und
  • Effizienz mit rotierenden Energiespeichern

Ing. Thomas Ott, Area Sales Manager Infrastructure,
Christof Electrics GmbH

  ThemenForum (10 - 11.20):

  IoT, Ind 4.0 und
  Sicherheit,
  wie geht das ?

  - Geschäftsmodell Cybercrime
 
    und die neuen Möglichkeiten
  - Wie Kriminelle im
    Cyberspace Geld erbeuten
  - Überblick über vernetzte
 
  Dinge – IoT
  - Einbruch durch das
    Aquarium?
  - Mögliche und bereits
    
registrierte Angriffe
     z.B. auf Energieversorger

Kerstin Ehret, Consultant Informationssicherheit,
Certified Ethical Hacker,
IT-Sicherheitsbeauftragte EVU,

alpha 2000 Holding GmbH

10.30

Quo vadis Rechenzentrumsverkabelung ?

  • Welchen Einfluss haben neue Faserklassen und Kabelkategorien auf die Planung der Rechenzentrumsinfrastruktur ?

Wolfgang Engstler, Produktmanager, Reichle & De-Massari AG

11.00

Pause

11.40

Cooling-Lösungen für hocheffiziente Rechenzentren im Hinblick auf PUE-(Garantien)

  • RZ-Planung im Hinblick auf das Energieeffizienzgesetz

  • Überblick über verschiedene Lösungen

  • Vergleichsstudien und mögliche Empfehlungen daraus (PUE)

Harald Köfler, Geschäftsführer, COOLtec systems Austria GmbH

wegen der großen Nachfrage:
ThemenForum (11.45 - 13.05):

  IoT, Ind 4.0 und
  Sicherheit,
  wie geht das ?

  - Geschäftsmodell Cybercrime
 
    und die neuen Möglichkeiten
  - Wie Kriminelle im
    Cyberspace Geld erbeuten
  - Überblick über vernetzte
 
  Dinge – IoT
  - Einbruch durch das
    Aquarium?
  - Mögliche und bereits
    
registrierte Angriffe
     z.B. auf Energieversorger

Kerstin Ehret, Consultant Informationssicherheit,
Certified Ethical Hacker,
IT-Sicherheitsbeauftragte EVU,

alpha 2000 Holding GmbH

 12.10
 

Das neue A1-HochsicherheitsRechenzentrum –
Teil des hochredundanten Rechenzentrumverbund

  • im PlanungsFokus:  Modularität & Skalierbarkeit

  • im EffizienzTest: Drei unterschiedliche Coolingsysteme im parallelen Einsatz

Michael Schusser, Leitung Datacenter Management & Colocation, A1 Telekom Austria

 12.50

Lunch

Session 4: ENERGIE- und DATENFLUSS –

                   Treibstoff der DIGITALisierung (14 – 16.30 h)

Die letzten Jahre waren geprägt vom klassischen physischen Anlagendenken. Was kann ausfallen und was muss ich vorrätig halten, um ausgefallenes zu ersetzen. Die aktuelle hybride Bedrohungslage erfordert aber – insbesondere bei den Betreibern kritischer Infrastrukturen - ein viel diffizileres Denken bei den Lösungsansätzen, die weit über die physische Sicherheit hinausgehen. Resilienz ersetzt keine Redundanz, ergänzt diese jedoch.

14.00

Ist „Redundanz“ nicht eigentlich eine gestrige Denkweise und sollte man heute nicht eher über „Resilienz“ nachdenken?

EUR ING. Norbert Welzl, Stellv. Konzernsicherheitsbeauftragter,
ORF Österreichischer Rundfunk

14.30

Kaffeepause  

15.00

Cyber Resilience als Basis für die Digitalisierung

Dr. Uwe Müller, VP IT Security, Bosch Sicherheitssysteme GmbH

15.30

Cyber Defence - eine nationale Herausforderung

Mag. Walter Unger, ObstdG, Leiter Cyber Verteidigungszentrum Bundesheer,
Bundesministerium für Landesverteidigung

16.00

PlenarDiskussion:

Wo müssen wir ansetzen, um die – vom Energie- und DatenFluss abhängige – Wirtschaft und Gesellschaft in Hochtechnologieländern robuster zu machen ?

17.00

Ende der PowerBuilding & DataCenter Convention Wien 2018

 Agenda als PDF zum Download

© Data Center Convention